Coronavirus: Behörden warnen vor irreführender Werbung

Archivbild: Corona in Wuhan
Archivbild: Corona in Wuhan

Die Aufsichtsbehörde für den Wettbewerb in Deutschland warnt derzeit vor irreführender Werbung für Gesundheitsprodukte, die Verbrauchern einen angeblichen Schutz vor dem Coronavirus versprechen.

„In den letzten Tagen und Wochen sehen wir leider einige Anbieter, die mit Bezug auf die Corona-Krise werben und hierbei klar gegen geltendes Recht verstoßen“, so Präsidiumsmitglied Reiner Münker.

Mit Aussagen wie „Corona-Infektion: Wie wir uns mit Vitalpilzen schützen können!“, „Lutschpastillen gegen Viren“ und „Bewährte praktische Tipps und Mittel gegen Viren, die auch funktionieren“ würden Verbraucher bewusst irregeführt und ihre Verunsicherung werde ausgenutzt, so Münker weiter.

Anzeige

Anzeige

Über Redaktion 7351 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH