Immer mehr Schulschließungen wegen des neuartigen Coronavirus

coronavirus_schulen geschlossen_deutschland_österreich_schweiz_bundesländer
Bild: Euronews German

Um die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus möglichst einzudämmen schließen immer mehr Länder in der Europäischen Union flächendeckend Schulen und Kindertagesstätten.

In Litauen, Norwegen und Slowenien ist dies beispielweise bereits der Fall. Aber auch in Polen, Italien und weiteren Ländern wurde die Schule bereits vorsorglich geschlossen.

Die Slowakei, Tschechien und andere Länder erwägen unter anderem zusätzlich weitereichende Eireisebeschränkungen. Auch in Deutschland erwägt Bayern zurzeit als erstes Bundesland flächendeckend die Schule zu schließen.

Der Ministerpräsident Bayerns, Markus Söder, erklärte, dass er bis morgen dazu eine Entscheidung treffen wolle.

Anzeige

Anzeige

Über Redaktion 7350 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH