Polizisten mit Reizgas angegriffen

Anzeige

blaulicht_blaulichtreport_nürnberg_blatt_polizei
Blaulichtmeldung beim Nürnberger Blatt - Bild: René Mentschke (CC BY-SA 3.0)

Gegen 9.00 Uhr am vergangenen Sonntag wurden Fürther Polizeikräfte zu einer Ruhestörung in die Gutenbergstraße gerufen. Als die Polizisten klingelten, öffnete zunächst niemand. Erst nachdem die Beamten laut „Polizei“ riefen und mehrfach klopften, wurde geöffnet.

Völlig unvermittelt sprühte der Wohnungsinhaber den Polizisten Reizgas ins Gesicht. Außerdem hielt er ein Messer in der anderen Hand. Erst durch den Einsatz unmittelbaren Zwangs konnte der Angreifer überwältigt, gefesselt und festgenommen werden.

Die drei Polizisten erlitten Verletzungen durch das Reizgas und mussten anschließend medizinisch behandelt werden. Der psychisch auffällige 68-Jährige wies ebenfalls auf Verletzungen hin und wurde daraufhin in eine Fachklinik eingewiesen.

Bewerbe dich jetzt!

Anzeige

Anzeige

Raffi Gasser
Über Raffi Gasser 845 Artikel
Chefredakteur des Nürnberger Blatt