Regional einzelne Schauer – Teils freundliche Abschnitte

wetter_wetterkarte_karte_wetterbericht_wetteronline_temperaturen_20200129
Der Wetterbericht beim Nürnberger Blatt wird präsentiert von WetterOnline

In den kommenden Tagen behalten Tiefs die Oberhand. Neben dichten Wolken und Schauern gibt es jedoch auch freundliche Abschnitte. Dabei bleibt es insgesamt recht kühl. 

Am Dienstag regnet es anfangs von Schleswig-Holstein bis an die Alpen. In höheren Lagen rieseln dabei ein paar Flocken. Im Tagesverlauf ziehen von der Nordsee bis nach Baden-Württemberg einzelne Schauer durch. Allerdings scheint besonders Richtung Nordwesten zeitweise die Sonne, im Südosten und in der Osthälfte bleibt es ganztägig bedeckt. Die Höchstwerte liegen zwischen 4 Grad in Oberbayern und 9 Grad in Köln. 

Am Mittwoch teilen sich in den meisten Landesteilen Sonne und Wolken den Himmel. Dabei ziehen nur noch selten einzelne Schauer durch, südlich der Donau bleibt es meist trocken. Nach einer besonders im Osten und Süden leicht frostigen Nacht steigen die Temperaturen auf Werte von 7 bis 10 Grad. 

Anschließend bleibt uns das kühle und wechselhafte Wetter erhalten. Zwischendurch gibt es jedoch freundlichere Phasen und regional kommt auch mal die Sonne zum Vorschein. Das Thermometer zeigt dabei meist Werte unter der 10-Grad-Marke an, nachts gibt es teils leichten Frost. 

Anzeige

Anzeige

Über Raffi Gasser 1135 Artikel
Chefredakteur des Nürnberger Blatt und Programmdirektor von FLASH TV