Unachtsame Autofahrerin fährt Kind an und flüchtet!

Symbolbild: Einsatzwagen der Polizei
Symbolbild: Einsatzwagen der Polizei

Am Montagvormittag ereignete sich im Fürther Norden ein Verkehrsunfall. Dabei wurde ein 4-jähriger Junge verletzt. Eine Unfallbeteiligte flüchtete vom Unfallort.

Gegen 8.40 Uhr war der 4-Jährige mit seiner Mutter in Fürth in der Erlanger Straße auf Höhe der Flurstraße unterwegs. Am Fußgängerüberweg rannte der Junge in die stadteinwärts führende Fahrbahn hinein.

Dort kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einem vorbeifahrenden Auto und dem Kind. Die Fahrerin hielt das Fahrzeug kurzzeitig an. Nach einem Wortwechsel fuhr sie einfach weiter. Der 4-Jährige wurde verletzt und wurde in das Klinikum Fürth eingeliefert.

Anzeige

Anzeige

Über Redaktion 6714 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt