Wetter: Kühlere Luft fließt ein – Tief HANNA bringt Sturm

wetter_wetterkarte_karte_wetterbericht_wetteronline_temperaturen
Der Wetterbericht beim Nürnberger Blatt wird präsentiert von WetterOnline

Tief HANNA bringt in den kommenden Tagen etwas kühleres und windiges Wetter. Dabei regnet es zeitweise kräftig. An den Küsten drohen zum Teil schwere Sturmböen. Anschließend beruhigt sich das Wetter.  

Am Donnerstag zieht eine Kaltfront von Nordwest nach Südost durch das Land. Dabei regnet es kurzzeitig kräftig. Im weiteren Verlauf lockert es immer weiter auf. Südlich der Donau bleibt es bis zum Abend trocken ehe auch dort Regen aufkommt. Die Höchstwerte liegen meist zwischen 8 und 16 Grad. An den Küsten droht ein schwerer Sturm. Auch sonst sind in der Nordhälfte einzelne Sturmböen möglich. 

Am Freitag weht ein teils noch stürmischer Wind. Zudem ziehen in der Nordhälfte und über der Mitte noch ein paar Schauer durch. Zwischen den Regengüssen zeigt sich aber immer mal wieder die Sonne. Im Süden bleibt es den ganzen Tag über trocken und recht freundlich. Das Thermometer zeigt kühlere Werte zwischen 6 und 12 Grad an. 

Am Wochenende liegt ein Hoch über Deutschland und beschert uns recht sonniges und erneut mildes Wetter. Besonders am Sonntag gibt es nach langer Zeit mal wieder blauen Himmel. 

Anzeige

Anzeige

Über Raffi Gasser 1135 Artikel
Chefredakteur des Nürnberger Blatt und Programmdirektor von FLASH TV