Zeitumstellung: Heute Nacht verlieren wir eine Stunde unserer Zeit!

zeit_uhr_umstellung_deutschland
Symbolbild: Zeitumstellung

Trotz eines gemeinsam gefassten Beschlusses der europäischen Mitgliedsstaaten, müssen wir weiter an der Uhr drehen. So auch wieder in der Nacht von Samstag auf Sonntag. Um 2 Uhr heißt es dann, die Uhren eine Stunde nach vorne zu drehen.

Mit der Zeitumstellung von Winterzeit auf Sommerzeit geht eine Stunde verloren. Diese Stunde kommt im Oktober mit einer erneuten Zeitumstellung aber wieder zurück.

Um die Zeitumstellung und dessen Folgen ranken sich zahlreiche Mythen. In diesem Jahr dürfte es jedoch dem ein oder anderen allerdings nicht zu schwer fallen, da wegen des Coronavirus ohnehin die Zeit „langsamer“ läuft.

Anzeige

Anzeige

Avatar photo
Über Redaktion 7749 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH