Corona-Krise halbiert europäische Pkw-Neuzulassungen im März

Symbolbild: Autocockpit

Wegen der Corona-Krise sind die Auto-Neuzulassungen in der EU im März drastisch eingebrochen. In den 27 EU-Ländern ohne Großbritannien haben sich die Zulassungen im Vergleich zum Vorjahr mehr als halbiert. Die meisten Autohäuser in Europa waren in der zweiten Märzhälfte komplett geschlossen.

Den stärksten Neuzulassungsrückgang gab es in Italien.

Anzeige

Anzeige

Über Redaktion 7350 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH