Forscher: Dieses Desinfektionsmittel soll 90 Tage lang Viren abhalten!

Bild: glomex

Dieses Desinfektionsmittel soll 90 Tage lang vor Viren schützen – auch vor dem neuartigen Coronavirus. Zehn Jahre lang arbeiteten Forscher der „Hong Kong Universität für Wissenschaft und Technologie“ an dem neuen Mittel. Laut „extremetech.com“ hat es in China gerade seine Zulassung erhalten.

Das Desinfektionsmittel trägt den Namen „MAP-1“ und soll Oberflächen 90 Tage virusfrei machen. Es soll dort eingesetzt werden, wo viele Menschen hingreifen, zum Beispiel an Haltestangen im öffentlichen Nahverkehr. Derzeit empfehlen Gesundheitsbehörden Substanzen wie Bleichmittel zur Reinigung von Oberflächen.

Dadurch werden das „SARS-CoV-2“-Virus aber auch die meisten anderen Mikroorganismen abgetötet. Der Schutz ist jedoch nur von kurzer Dauer. Wie der Hersteller auf seiner Website berichtet, nehmen die antimikrobiellen Eigenschaften herkömmlicher Desinfektionsmittel mit dem Verdampfen der Substanzen schnell ab. Sobald jemand diese Oberflächen wieder berührt, ist dies eine potenzielle Gefahr für die Übertragung von Krankheiten.

Das neue Desinfektionsmittel „MAP-1“ soll anders wirken. Das Geheimnis der langanhaltenden Wirkung von „MAP-1“ soll in seiner Zusammensetzung liegen. Nano-Kapseln enthalten das eigentliche Desinfektionsmittel, während hitzeempfindliche Komponenten als eine Art Schalter wirken. Bei Berührung der eingesprühten Oberfläche werden die Nano-Kapseln durch die hitzeempfindlichen Komponenten geöffnet.

Ohne einen Temperaturunterschied sollen die Nano-Kapseln verschlossen bleiben. Dann wird kein Desinfektionsmittel freigesetzt und für einen späteren Verbrauch „aufbewahrt“.

Anzeige

Anzeige

Über Redaktion 7419 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH