Nach Ladendiebstahl wartet der Knast

Symbolbild: Einsatzwagen der Polizei
Symbolbild: Einsatzwagen der Polizei

NÜRNBERG. Am vergangenen Freitagnachmittag nahm die Nürnberger Polizei einen mutmaßlichen Ladendieb im Nürnberger Stadtteil Langwasser fest. Der 25-Jährige soll dabei mehrere Waffen und gefährliche Gegenstände mit sich geführt haben.

Um 12:45 Uhr alarmierten Mitarbeiter eines Einkaufszentrums in der Oppelner Straße die Polizei. Der Mann wurde bei einem Diebstahl beobachtet und anschließend angesprochen. Die Polizisten staunten nicht schlecht, als sie den 25-jährigen mutmaßlichen Ladendieb durchsuchten.

Der Tatverdächtige hatte neben dem Diebesgut auch noch eine Machete, einen Teleskopschlagstock, einen Bolzenschneider und ein Teppichmesser bei sich.

Anzeige

Anzeige

Avatar photo
Über Redaktion 7749 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH