Diese Länder treten beim #FreeESC an!

Bild: glomex

Der „FREE EUROPEAN SONG CONTEST“ verspricht einen Abend für ganz Europa. Das von Stefan Raab und „ProSieben“ veranstaltete Musikevent dient 2020 als Ersatz für den aufgrund der Corona-Krise abgesagten Eurovision Song Contest. Doch welche Länder sind dabei?

Nun steht fest: Kroatien, Israel, Türkei, Dänemark, Schweiz, Großbritannien, Österreich, Niederlande, Deutschland, Spanien, Polen, Bulgarien, Italien, Irland und Kasachstan machen mit.

Für diese 15 und weitere Länder treten prominente Musiker beim „FreeESC“ im Studio in Köln an, um mit ihren Songs für ihr jeweiliges Heimatland zu punkten. Jedoch: Bis zur Show können noch weitere Teilnehmer folgen.

Und so soll der Musikwettbewerb ablaufen: Hier mehr erfahren.

Anzeige

Anzeige

Über Redaktion 7370 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH