Erlebnispark Tripsdrill startet ab 29. Mai in die Saison!

Anzeige
Achterbahn "Karacho" - Bild: Erlebnispark Tripsdrill

Kurz vor Beginn der Pfingstferien geht es los: Der „Erlebnispark Tripsdrill“ öffnet seine Pforten. Im Park warten auf die großen und kleinen Besucher dann wieder über 100 originelle Attraktionen unter freiem Himmel. Von gemütlichen Familienattraktionen über spritzige Wasserschussfahrten bis hin zu rasanten Achterbahnen. „Der Erlebnispark nutzt bis zum Start die Zeit, um alle erforderlichen Abstands- und Hygienemaßnahmen umzusetzen  – damit so ein unbeschwerter Besuch in Tripsdrill möglich sein wird“, so der Betreiber in einer Pressemitteilung. 

Das zugehörige Wildparadies hat bereits am 6. Mai seine Pforten geöffnet. Bei Streifzügen durch den 47 Hektar großen Wildpark gibt es über 50 Tierarten zu entdecken – von zahmen Hirschen über imposante Greifvögel bis hin zu Bären, Luchsen, Wölfen und Fischottern. Für noch mehr Vielfalt sorgen Walderlebnispfad, Barfußpfad und der große Abenteuerspielplatz.

Wie der Parkbetreiber weiter mitteilt, sollen auch Übernachtungen im Natur-Resort „Tripsdrill“ in den Baumhäusern und Schäferwägen bald wieder möglich sein.

Anzeige
Raffi Gasser
Über Raffi Gasser 837 Artikel
Chefredakteur des Nürnberger Blatt