Europe Shine a Light – Der Ersatz-ESC: Alles über die Teilnehmer und Übertragung

Eurovision Song Contest - Bild: EBU / Kris Pouw
Eurovision Song Contest - Bild: EBU / Kris Pouw

Wegen der weltweiten Corona-Krise muss auch der „Eurovision Song Contest“ dieses Jahr ausfallen. Die EBU sendet aber trotzdem eine Show unter dem Namen „Europe Shine a Light„, bei der die Künstler, die dieses Jahr hätten antreten sollen, gefeiert werden.

Wann findet das Event statt?

Die Sendung „Europe Shine a Light“ wird am heutigen Samstag ab 22 Uhr, um eine Stunde zeitversetzt, in der ARD übertragen. Wer live um 21 Uhr dabei sein will, kann den Ersatz-ESC auch über das Nürnberger Blatt verfolgen – Einfach hier klicken. Gastgeber der Show sind Chantal Janzen, Edsilia Rombley und Jan Smit, die zunächst auch durch den Eurovision Song Contest 2020 führen sollten.

Wer sind die Teilnehmer?

In der Ersatzsendung sollen alle 41 Interpreten, die dieses Jahr in Rotterdam antreten sollten, gemeinsam den Eurovision-Siegersong von 1997, „Love Shine A Light“, von Katrina and the Waves singen – nicht zusammen auf der Bühne, sondern virtuell. Zudem wurden Fans dazu angehalten, den Song zu performen und als Video einzusenden.

Auch die übliche Vorstellung der einzelnen Länder findet Platz im Sendekonzept. Ein Voting wird es allerdings nicht geben.

Liveticker

Ab 21 Uhr tickert das Team des Nürnberger Blatt zu „Europe Shine a Light“:

Anzeige

Anzeige

Avatar photo
Über Redaktion 7749 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH