Leipziger Freizeitpark BELANTIS startet in die Saison!

Anzeige
Götterflug im Freizeitpark BELANTIS - Bild: BELANTIS/Eric Kemnitz

Nach Lockerung der bundesweiten Corona-Maßnahmen neigt sich die lange Pause offiziell dem Ende zu: Der Freizeitpark „BELANTIS“ öffnet am kommenden Freitag seine Pforten und macht Ausflüge und Freizeitspaß unter freiem Himmel wieder möglich. Alle, die es nach draußen zieht, um Abwechslung und Erholung zu finden, können sich auf die entspannte Atmosphäre im liebevoll angelegten Freizeitparadies inmitten des Leipziger Neuseenlands freuen.  

„Nach sieben langen Monaten ohne bunten Trubel im Park freuen auch wir uns sehr, unsere Gäste ab kommender Woche wieder bei BELANTIS begrüßen zu dürfen“, sagt Bazil El Atassi, Geschäftsführer der EVENT PARK GmbH. „Unter den besonderen Umständen der derzeitigen Situation bauen wir auf das Verständnis und die Unterstützung unserer Gäste, um die notwendigen Anpassungen im Hinblick auf den Betrieb des Freizeitparks sicherzustellen.“

Auch beim Besuch des BELANTIS-Park gelten Abstands- und Hygieneregeln

Die letzten Wochen hat der Freizeitpark intensiv genutzt, um in enger Abstimmung mit den Gesundheitsbehörden die notwendigen Hygiene- und Sicherheitsvorkehrungen zu treffen. Dazu zählen Desinfektionsstationen für die Händehygiene genauso wie die regelmäßige Reinigung von Oberflächen. Darüber hinaus gelten die allgemein festgelegten Abstandsregeln von mindestens 1,50 Metern. Mit zusätzlichen Beschilderungen und Durchsagen hat „BELANTIS“ zudem wichtige Vorkehrungen dafür getroffen, die Gäste auf die Einhaltung von Mindestabständen und Hygieneregeln hinzuweisen.

Parkbesucher müssen, insbesondere im Eingangsbereich, auf Anstellwegen, in den Fahrattraktionen sowie in jeglichen Indoor-Bereichen eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. In allen übrigen Parkbereichen ist dies ausdrücklich empfohlen, so der Parkbetreiber.

Zutritt zum Park ausschließlich mit Online-Ticket

Der Freizeitpark „BELANTIS“ erstreckt sich über eine Fläche von 25 Hektar, was in etwa 35 Fußballfeldern entspricht. Um die Anzahl der Besucher zu begrenzen, die sich gleichzeitig auf dem Parkgelände befinden, wird zum Saisonstart nur ein begrenztes Ticketkontingent zur Verfügung stehen. Daher ist der Zutritt zum Park vorerst ausschließlich mit einem Onlineticket mit reserviertem Datum und einem Einlass-Zeitfenster möglich, so der Parkbetreiber weiter.

Anzeige
Anzeige
Raffi Gasser
Über Raffi Gasser 839 Artikel
Chefredakteur des Nürnberger Blatt