Modernes Remake geplant! Wird Ryan Gosling jetzt zum „Wolfman“?

Wird Ryan Gosling bald zu einer Mischung aus Wolf und Mensch? - Matteo Chinellato/Shutterstock.com

Ryan Gosling (39, „La La Land“) mit haarigem Pelz? Das Filmstudio Universal Pictures plant eine Neuauflage des Horrorstreifens „Wolfman“ (2010). Wie das US-Branchenblatt „Variety“ berichtet, könnte Cory Finley („Bad Education“) die Regie übernehmen. Das Drehbuch soll von den Autorinnen Lauren Schuker Blum und Rebecca Angelo, die bereits für die Serie „Orange is the New Black“ gearbeitet haben, stammen. Ihr Script basiert demnach auf einer Idee für ein modernes Remake, die von Ryan Gosling selbst stammt. Der Schauspieler soll die Hauptrolle übernehmen.

Ryan Gosling kann auch lustig – wie hier in „The Nice Guys“!

Wann der Film produziert werden soll, steht noch nicht fest. Auch über einen möglichen Kinostart ist bisher nichts bekannt. Zuletzt brachte Universal 2020 mit „Der Unsichtbare“ eine moderne Horror-Neuinterpretation in die Kinos. Elisabeth Moss (37, „The Handmaid’s Tale – Der Report der Magd“) spielte darin die Hauptrolle.

Anzeige

Anzeige

Redaktion
Über Redaktion 6602 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Jeder Kommentar ist willkommen. Bitte beachte: Um die missbräuchliche Nutzung der Kommentarfunktion (Hassrede, Hetze, Spam, Links u. Ä.) zu verhindern, musst du deinen Klarnamen (bestehend aus Vor- und Nachname) und deine E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht) angeben. Sobald dein Kommentar geprüft wurde und dieser nicht gegen die Netiquette verstößt, wird er durch die Redaktion freigeschalten und veröffentlicht.