Pollenradar: Regen dämpft Pollenflug im Süden

Symbolbild: Pollenflug

Der Flug der Gräserpollen nimmt immer mehr an Fahrt auf. Erste Roggenpollen fliegen ab etwa Mitte Mai. Zudem blühen nach wie vor Eichen und Buchen, ferner hat die Blüte einiger Kräuterpflanzen wie Wegerich und Ampfer begonnen. 

Am Donnerstag muss fast überall mit einem schwachen bis mäßigen Pollenflug gerechnet werden. Lediglich vom Bodensee bis zum Alpenrand wird er durch Regen noch zusätzlich gedämpft. 

Anzeige

Anzeige

Über Raffi Gasser 1135 Artikel
Chefredakteur des Nürnberger Blatt und Programmdirektor von FLASH TV