Pollenradar: Starke Pollenbelastung

Symbolbild: Pollenflug

Inzwischen dominiert der Flug der Gräserpollen. Der Höhepunkt des Roggenpollenflugs nähert sich zunächst im Westen und Süden seinem Höhepunkt. Ferner blühen immer mehr Kräuterpflanzen wie Wegerich und Ampfer

Am Freitag ist der Pollenflug bei trockenem Wetter fast überall mäßig bis stark. Lediglich in Niederbayern wird er durch Regen etwas gedämpft. 

Am Samstag bleiben die Pollenkonzentrationen in der Luft hoch. Nur im Osten und in der Landesmitte gibt es einzelne Schauer, die den Pollenflug ein wenig dämpfen. 

Anzeige

Anzeige

Über Raffi Gasser 1135 Artikel
Chefredakteur des Nürnberger Blatt und Programmdirektor von FLASH TV