Pollenradar: Viele Pollen in der Luft!

Symbolbild: Pollenflug

Der Flug der Gräserpollen nimmt immer mehr an Fahrt auf. Erste Roggenpollen fliegen ab etwa Mitte Mai. Zudem blühen nach wie vor Eichen und Buchen, ferner hat die Blüte einiger Kräuterpflanzen wie Wegerich und Ampfer begonnen. 

Am Samstag nimmt der Pollenflug auch im Südosten wieder zu. Verbreitet erreicht er dann mäßige Intensität, nur am Alpenrand und im Norden bleibt er meist schwach. 

Am Sonntag ist fast im ganzen Land mit mäßigem Pollenflug zu rechnen. 

Quellen anzeigen
WetterOnline

Redakteur: rg

Anzeige

Anzeige

Über Redaktion 7370 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH