+++ Update +++ Liveticker: Fliegerbombe in Nürnberg gefunden!

symbolbild_flieger_fliegerbombe_bombe_flugzeug_abwurf_abwurfbombe_sprengsatz
Symbolbild: Entschärfte Fliegerbombe

NÜRNBERG. Beim Aufgraben der Fundstelle in der Brunecker Straße hat der Sprengmeister festgestellt, dass die Fliegerbombe ein Gewicht von 125 Kilogramm hat und nicht, wie zunächst angenommen, 250 Kilogramm. Dies hat jedoch keine Auswirkung auf den Evakuierungsradius, wie die Stadt Nürnberg mitteilte.

Während der Evakuierung fahren zwei VAG-Busse, die als „Sonderfahrt“ gekennzeichnet sind, ab U-Bahnhof Hasenbuck über die Ingolstädter Straße und Tiroler Straße bis zur Frankenstraße. Zu evakuierende Personen können per Handzeichen um Zwischenhalt bitten. Ab der Frankenstraße fahren Busse dann zur Sammelstelle im Neuen Gymnasium.

Derzeit sollen sich 230 Einsatzkräfte vor Ort befinden.

Liveticker

Anzeige

Anzeige

Über Redaktion 7419 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH