„Etliche Brüche und lange OPs“: Wie geht es Ex-Bachelor Sebastian Preuss?

Hatte Glück im Unglück: Sebastian Preuss - imago images/Lindenthaler

Sebastian Preuss (30) gibt ein weiteres Gesundheitsupdate aus dem Krankenhaus. Nach seinem schweren Motorradunfall am 30. Mai gehe es dem diesjährigen Rosenkavalier von RTL „den Umständen entsprechend sehr gut“. Via Instagram-Story lässt er seine rund 192.000 Abonnenten wissen, dass er „tagtäglich enorme Fortschritte“ mache und auch mental wieder einigermaßen auf der Höhe sei.

Dennoch muss sich der „Bachelor“ eingestehen, dass der Unfall in der Nähe von München „relativ glimpflich ausgegangen“ sei. Er spricht von „etlichen Brüchen und langen OPs“. Wie lange er noch im Krankenhaus behandelt werden muss, gibt der 30-Jährige nicht preis.

Nur so viel lässt er seine Fans wissen: Bald geht es für ihn weiter in die Reha. „Dann könnt ihr mich auf meinem Weg von Null auf Hundert wieder begleiten.“

Anzeige



Anzeige

Avatar-Foto
Über Redaktion 37916 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH