Prämie für Lehrbetriebe geplant

Symbolbild: Ausbildung
Symbolbild: Ausbildung

Laut einem Eckpunktepapier, aus dem die Nachrichtenagentur Reuters zitiert, sollen bis zu 500 Millionen Euro vorgesehen sein, um die Folgen der Corona-Krise für die berufliche Ausbildung junger Menschen abzudämpfen.

Kernstück soll demnach eine Prämie von 2.000 bis 3.000 Euro für kleine und mittelständische Unternehmen sein, die die Lehrstellenzahl trotz Corona-Krise halten oder erhöhen.

Anzeige



Anzeige

Avatar-Foto
Über Redaktion 8066 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH