29-Jähriger in Grenoble auf offener Straße erschossen

Symbolbild: Französische Polizei - Bild: Mademoiselle N / shutterstock.com
Symbolbild: Französische Polizei - Bild: Mademoiselle N / shutterstock.com

Im französischen Grenoble ist ein 29-Jähriger auf offener Straße erschossen worden. Auf den Mann sei drei Mal geschossen worden, teilte die Staatsanwaltschaft am Sonntag mit. Das Todesopfer war demnach polizeibekannt und seit März auf Bewährung.

Nach Angaben der Staatsanwaltschaft wurde die Feuerwehr gegen 06.00 Uhr wegen eines Leichenfunds verständigt. Demnach war der 29-Jährige vor einer Bäckerei angegriffen worden. Ersten forensischen Ermittlungen zufolge wurde er von einem der drei Schüsse tödlich im Nacken getroffen. Eine Autopsie soll am Montag stattfinden.

Anzeige

Anzeige

Avatar-Foto
Über Redaktion 29645 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH