Amtlich: Bayern startet mit Maskenpflicht im Unterricht ins neue Schuljahr

Maskenpflicht in der Schule
Maskenpflicht in der Schule

Bayern startet mit einer Maskenpflicht während des Unterrichts in das kommende Woche beginnende neue Schuljahr. Für die ersten zwei Wochen nach Schuljahresbeginn gelte an allen weiterführenden Schulen eine generelle Maskenpflicht, sagte Ministerpräsident Markus Söder (CSU) am Montag nach einem Gipfel mit Vertretern von Lehrern, Eltern und Schülern in der Münchner Staatskanzlei. 

Nach dem Schuljahresauftakt gelte die Pflicht weiter nur in den Kommunen, bei denen die sogenannte Sieben-Tage-Inzidenz den Signalwert von 35 übersteigt. Derzeit fallen etwa München und Rosenheim darunter.

Söder sagte, wegen der Reiserückkehrer müsse gerade in den ersten zwei Wochen nach Schulstart an den bayerischen Schulen Sicherheit zuerst gelten. Dafür sei auch nach Einschätzung der Nationalakademie Leopoldina das Tragen von Masken auch im Unterricht eine Hilfe. Daneben muss grundsätzlich außerhalb des Klassenzimmers im Schulgebäude eine Maske getragen werden. Ausgenommen von der Maskenpflicht im Unterricht sind Grundschulen.

Anzeige

Anzeige

Über Redaktion 29644 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH