Nestlé will US-Allergiespezialisten Aimmune Therapeutics kaufen

Nestlé Headquarters in Vevey, Switzerland - Bild: Nestlé / CC BY-NC-ND 2.0
Nestlé Headquarters in Vevey, Switzerland - Bild: Nestlé / CC BY-NC-ND 2.0

Der Schweizer Lebensmittelriese Nestlé will den US-Allergiespezialisten Aimmune Therapeutics kaufen. Nestlé biete 2,6 Milliarden Dollar (2,1 Milliarden Euro), teilte das Unternehmen am Montag mit. Nestlés Tochter  Health Science besitzt bereits einen Anteil von 25,6 Prozent an der kalifornischen Firma. 

Aimmune Therapeutics entwickelt und verkauft Mittel gegen Lebensmittelallergien. Im Januar hatte die US-Arzneimittelaufsichtsbehörde FDA das Mittel Palforzia genehmigt, das bei Kindern von vier bis 17 Jahren allergische Reaktion auf Erdnüsse verringert. Nestlé will den Kauf von Aimmune Therapeutics im vierten Quartal dieses Jahres abschließen.

Anzeige

Anzeige

Über Redaktion 29645 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH