Ladendieb stiehlt in Mönchengladbach Pistazien im Wert von 780 Euro

Symbolbild: Pistazien
Symbolbild: Pistazien

Ein notorischer Pistaziendieb macht einem Mönchengladbacher Supermarkt zu schaffen. Bei seinem jüngsten und vermutlich größten Coup erbeutete der Langfinger am Donnerstag Pistazien im Wert von 780 Euro, wie die Polizei am Montag mitteilte. Demnach räumte der Dieb „den kompletten Regalinhalt an Pistazienpackungen“ in seinen Rucksack und eine mitgebrachte Einkaufstasche. Danach ergriff er die Flucht.

Es war nicht das erste Mal, dass der Ladendieb sich am Nussregal des Supermarkts im Stadtteil Rheydt bediente. Der Filialleiter hatte deswegen schon vorher ein Hausverbot gegen den Mann ausgesprochen. Die Polizei sammelt Hinweise zu dem flüchtigen Ladendieb.

Anzeige

Anzeige

Avatar-Foto
Über Redaktion 29645 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH