32-Jähriger wirft in Aachen Drogen über Gefängnismauer

Symbolbild: Polizei
Symbolbild: Polizei

Vor der Aachener Justizvollzugsanstalt ist ein 32-jähriger Drogenkurier auf frischer Tat ertappt worden. Nach dem Wurf eines Drogenpäckchens über die Gefängnismauer nahm ihn die Polizei laut Mitteilung vom Mittwoch fest. Mitarbeiter des Gefängnisses hätten die Polizei über die bevorstehende Drogenlieferung im Laufe des Dienstags informiert.

Die Polizei habe daraufhin das Umfeld der Haftanstalt beobachtet. Die Betäubungsmittel sowie das Fahrzeug des Tatverdächtigen seien beschlagnahmt worden. Gegen den Mann aus Eschweiler werde ermittelt.

Anzeige

Anzeige

Über Redaktion 29645 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH