Brandenburgs Regierungschef Woidke positiv auf Corona getestet

Dietmar Woidke - Bild: Uwe Klössing – Hoffotografen / CC BY-SA
Dietmar Woidke - Bild: Uwe Klössing – Hoffotografen / CC BY-SA

Brandenburgs Regierungschef Dietmar Woidke (SPD) ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Aufgrund erster Erkältungserscheinungen am Sonntag habe der 59-Jährige bereits keine Diensttermine mehr wahrgenommen, teilte ein Regierungssprecher am Dienstag mit. Nun würden Kontaktpersonen identifiziert, die sich je nach Kontaktsituation in häusliche Quarantäne begeben würden.

Woidke habe alle Mitarbeiter der Staatskanzlei bereits am Dienstagmorgen über das Testergebnis informiert. „Mir geht es den Umständen entsprechend gut“, schrieb Woidke in einer E-Mail an seine Mitarbeiter. Der Ministerpräsident leidet nach eigenen Angaben nur unter „leichten Erkältungssymptomen“.

Vor zwei Wochen war Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) positiv auf das Virus getestet worden. Wenige Tage darauf wurde auch Entwicklungsstaatssekretär Martin Jäger positiv getestet. Beide Politiker entwickelten nach derzeitigem Kenntnisstand lediglich Erkältungssymptome.

Anzeige



Anzeige

Avatar-Foto
Über Redaktion 29645 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH