Hirsch gerät in Schleuse am Wesel-Datteln-Kanal

Symbolbild: Blaulicht
Symbolbild: Blaulicht

Die Feuerwehr im nordrhein-westfälischen Hünxe ist zu einer ungewöhnlichen Rettungsaktion ausgerückt: Ein Hirsch war in eine Schleuse am Wesel-Datteln-Kanal geraten, wie die Feuerwehr am Sonntagabend mitteilte. Das Tier befand sich demnach in einer Kammer der Schleusenanlange.

Gemeinsam mit dem Schleusenwärter und einem Boot der Feuerwehreinheit aus Hünxe sei das Tier ans Ufer gebracht worden. An Land schaffte es der Hirsch demnach aus eigener Kraft.

Anzeige

Anzeige

Über Redaktion 29645 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH