Unbekannte werfen E-Scooter auf Oberleitung in Dortmund – Zug beschädigt

Symbolbild: Polizei
Symbolbild: Polizei

Ein E-Scooter auf einer Oberleitung hat am Sonntagabend eine Regionalbahn in Dortmund beschädigt. Unbekannte hatten den Roller laut Polizeibericht vom Montag von einer Brücke auf die Bahnstrecke geworfen, woraufhin sich das Gefährt in der Oberleitung verfing. Auf ihrer Fahrt nach Soest kollidierte eine Regionalbahn mit dem E-Scooter.

Der Stromabnehmer der Bahn wurde demnach stark beschädigt und der Roller „vollständig zerstört“. Die Bundespolizei ermittelt wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr und wegen Sachbeschädigung. Zeugen des Vorfalls wurden um Hinweise gebeten.

Anzeige

Anzeige

Avatar photo
Über Redaktion 29645 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH