Florian Silbereisen guckt Weihnachten Helene Fischer und sich selbst im Fernsehen

Florian Silbereisen moderierte die MDR-Show "Willkommen im SchlagerXirkus - Stars & Hits in Leipzig!". - MDR/JürgensTV/Beckmann

Der Fernsehstar Florian Silbereisen schaut an Weihnachten Romy Schneider, seine Exfreundin Helene Fischer und sich selbst im Fernsehen an. „Einmal im Jahr müssen es die Sissi-Filme sein“, sagte der 39-Jährige der Illustrierten „Super Illu“ laut Vorabmeldung vom Mittwoch. „Am 25. läuft dann seit Jahren Helene – und am 26. schon immer das Traumschiff.“

Die ZDF-Serie auf hoher See schaut Silbereisen demnach an, obwohl er selbst mittlerweile die Hauptrolle spielt. „Dass ich nun den Kapitän spielen darf, hat erfreulicherweise nichts daran geändert“, sagte der Moderator über seine weihnachtlichen Fernsehgewohnheiten.

Anzeige



Anzeige

Avatar-Foto
Über Redaktion 37909 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH