Nachgezählt: Mehr als 25 Millionen Corona-Infektionen in Europa

Symbolbild: Coronavirus
Symbolbild: Coronavirus

In Europa haben sich seit Beginn der Corona-Pandemie bereits mehr als 25 Millionen Menschen mit dem Virus infiziert. Dies ergab eine AFP-Zählung vom Freitag aus 52 Ländern auf Grundlage von Behördenangaben. Bei der Zahl der Todesfälle hatte Europa am 17. Dezember die Marke von 500.000 überschritten, mittlerweile liegt die Zahl bei 540.647.

Insgesamt starben bislang weltweit mehr als 1,74 Millionen Menschen im Zusammenhang mit dem neuartigen Coronavirus. Weltweit liegt die Zahl der Infektionen bei mehr als 79,3 Millionen, mehr als 50,1 Millionen der infizierten Menschen gelten mittlerweile als geheilt.

Bis zum 1. Weihnachtsfeiertag wurden weltweit binnen 24 Stunden 12.667 Todesfälle und 692.731 Neuinfektionen gezählt. Die USA sind mit mehr als 18,6 Millionen nachgewiesenen Infektionen und mehr als 329.000 Corona-Toten das am schlimmsten von der Pandemie betroffene Land.

Anzeige

Anzeige

Über Redaktion 29645 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH