Polizei löst Party in Dortmunder Kita auf – Mitarbeiter feierten ohne Maske und ohne Abstand!

Symbolbild: Polizei
Symbolbild: Polizei

Die Polizei hat in Dortmund eine Party in einer Kindertagesstätte aufgelöst. Anwohner beschwerten sich zuvor am Freitagabend über eine Ruhestörung, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Als die Streife bei der Kita eintraf, schallte die Musik bis auf die Straße. In einem Raum der Kindertagesstätte feierten demnach 14 Beschäftige bei verschlossenen Fenstern.

Sie saßen den Angaben zufolge ohne Mund-Nasen-Schutz dicht an dicht zusammen. Ein Büffet, laute Musik und Alkohol deuteten laut Polizei auf ein Fest hin. Gegen die Anwesenden wurden Platzverweise ausgesprochen und Ordnungswidrigkeitenanzeigen wegen der Verstöße gegen die Coronaschutzverordnung gestellt.

Anzeige

Anzeige

Über Redaktion 29644 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH