Polizei löst privaten Weihnachtsmarkt in Riesa auf

Symbolbild: Einsatzwagen der Polizei
Symbolbild: Einsatzwagen der Polizei

Die Polizei in Sachsen hat einen privaten Weihnachtsmarkt aufgelöst. Am Sonntag trafen die Beamten auf einem Hof im Riesaer Ortsteil Poppritz auf mehr als hundert Weihnachtsmarktbesucher, was allerdings klar gegen die Corona-Regeln verstieß, wie die Polizei am Montag in Dresden mitteilte.

Der Markt wurde von der Polizei umgehend beendet. Der Veranstalter sowie 80 Besucher erhielten eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen des Verstoßes gegen die Corona-Schutzverordnung. Insgesamt waren 36 Polizeibeamte im Einsatz.

Anzeige



Anzeige

Avatar-Foto
Über Redaktion 29645 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH