Profi-Golfer Greg Norman mit Corona-Infektion im Krankenhaus

Greg Norman - Bild: Great White Shark Enterprises, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons
Greg Norman - Bild: Great White Shark Enterprises, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons

Der australische Profi-Golfspieler und frühere Weltranglisten-Erster Greg Norman ist wegen einer Corona-Infektion ins Krankenhaus gebracht worden. Der 65-Jährige veröffentlichte am Freitag (Ortszeit) im Online-Dienst Instagram ein Foto, auf dem er mit einer Gesichtsmaske im Krankenbett zu sehen war und versah es mit der Botschaft: „Das fasst es gut zusammen. Mein Weihnachtstag.“

Am Donnerstag hatte Norman erklärt, an Corona-Symptomen zu leiden und sich in seinem Haus in Jupiter im US-Bundesstaat Florida unter Quarantäne gestellt zu haben. Zuvor sei ein erster Test negativ ausgefallen. 

Norman hatte in den Jahren 1986 und 1993 die British Open gewonnen. Vergangene Woche landete er mit seinem Sohn Greg Jr. bei der PNC Championship in Orlando auf dem neunten Platz.

Anzeige

Anzeige

Über Redaktion 29644 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH