Sharon Osbourne positiv auf Coronavirus getestet

Symbolbild: Coronavirus-Test
Symbolbild: Coronavirus-Test

Die Fernsehmoderatorin Sharon Osbourne hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Das gab die 68-jährige Ehefrau von Rockmusiker Ozzy Osbourne am Montag (Ortszeit) im Onlinedienst Twitter bekannt. Die Britin erklärte, sie werde sich nach einem kurzen Krankenhaus-Aufenthalt zu Hause erholen. In der vergangenen Woche hatte bereits Osbournes Ko-Moderatorin bei der CBS-Talkshow „The Talk“, Carrie Ann Inaba, mitgeteilt, sie sei positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Ozzy Osbourne wurde den Angaben zufolge negativ getestet. Sharon Osbourne versicherte, sie werde sich von ihrem Ehemann fernhalten. In einem Interview mit dem Magazin „GQ“ hatte der 72-jährige Ozzy Osbourne im November gesagt, dass er aufgrund seiner Gesundheitsprobleme, darunter ein Lungenemphysem, besonders anfällig für eine Covid-19-Erkrankung sei. Eine Enkelin der Osbournes wurde im September positiv auf das Virus getestet.

Die Osbournes sind aus der Reality-Show „The Osbournes“ einem breiten Publikum bekannt. 

Anzeige



Anzeige

Avatar-Foto
Über Redaktion 29645 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH