Falscher Flugkapitän nach Betrug mit Tickets geschnappt

Flughafenpolizei
Flughafenpolizei

In Hessen ist ein falscher Flugkapitän nach einem Betrug mit vermeintlichen Flugtickets geschnappt worden. Der 54-Jährige, der am Samstag zur Übergabe eines Tickets in Frankfurt am Main sogar in Pilotenuniform erschien, wurde nach einer kurzen Verfolgung von mehreren Zeugen gestellt und anschließend festgenommen, wie das Polizeipräsidium in Frankfurt am Montag mitteilte. Mit dieser Betrugsmasche beging er offensichtlich mehrere Straftaten.

Am Samstag versuchte der falsche Pilot, einem 26-Jährigen ein gefälschtes Flugticket anzudrehen. Dieser war zuvor über ein soziales Netzwerk mit dem mutmaßlichen Betrüger in Kontakt getreten und hatte einen Treffpunkt vereinbart. Allerdings war bereits am Vortag ein Bekannter des 26-Jährigen auf dieselbe Art von dem Mann getäuscht worden.

Als der 26-jährige den Betrüger nun dingfest machen wollte, nahm dieser seine Beine in die Hand. Drei weitere junge Männer nahmen ebenfalls die Verfolgung auf. In einem Hinterhof konnten sie den flüchtigen „Piloten“ schließlich stellen. Bei der darauffolgenden Auseinandersetzung verständigte der Beschuldigte selbst die Polizei und stellte sich als vermeintliches Opfer dar.

Dr 54-Jährige wurde festgenommen. Gegen ihn bestand ein offener Untersuchungshaftbefehl, weshalb er in einer Haftzelle des Polizeipräsidiums landete. Die Ermittlungen gegen den Mann dauern an.

Anzeige

Anzeige

Über AFP/Redaktion 28724 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Jeder Kommentar ist willkommen. Bitte beachte: Um die missbräuchliche Nutzung der Kommentarfunktion (Hassrede, Hetze, Spam, Links u. Ä.) zu verhindern, musst du deinen Klarnamen (bestehend aus Vor- und Nachname) und deine E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht) angeben. Sobald dein Kommentar geprüft wurde und dieser nicht gegen die Netiquette verstößt, wird er durch die Redaktion freigeschalten und veröffentlicht.