Grüne: Laschet steht vor anspruchsvoller Aufgabe

Annalena Baerbock und Robert Habeck - Bild: BÜNDNIS 90/Die Grünen
Annalena Baerbock und Robert Habeck - Bild: BÜNDNIS 90/Die Grünen

Die Grünen-Vorsitzenden Annalena Baerbock und Robert Habeck haben NRW-Ministerpräsident Armin Laschet zu seiner Wahl zum CDU-Vorsitzenden gratuliert. „Wir wünschen ihm einen guten Start ins Amt“, erklärten beide am Samstag in Berlin. „Armin Laschet steht vor der anspruchsvollen Aufgabe, die CDU nach der Ära Merkel neu zu definieren“ und „zu klären, wofür sie inhaltlich eigentlich antritt“, fügten die Grünen-Vorsitzenden hinzu.

„Deutschland hat große Aufgaben zu bewältigen, vor allem jetzt die Corona-Pandemie“, erklärten Baerbock und Habeck. Zudem gehe es im laufenden Jahr dringend darum, „die Weichen zu stellen für konsequenten Klimaschutz und die ökologische Modernisierung der Wirtschaft“. Weitere Herausforderungen seien „mehr soziale Gerechtigkeit, die Verteidigung der offenen, demokratischen Gesellschaft und ein starkes Europa“.

„Wir freuen uns auf einen spannenden politischen Wettbewerb um die Frage, welche Kraft unser Land mutig, entschlossen und mit neuem Schwung aus der Krise in dieses entscheidende Jahrzehnt führt“, betonten die Grünen-Vorsitzenden. Sie wünschten auch „der scheidenden CDU-Vorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer alles Gute“ für ihren weiteren Weg.

Zuvor hatte sich Laschet auf dem Digitalparteitag der CDU mit 521 zu 466 Stimmen gegen Ex-Unionsfraktionschef Friedrich Merz durchgesetzt.

Anzeige

Anzeige

Avatar-Foto
Über Redaktion 29645 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH