Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow: Die Prüfung der 3. Folge: „Tierisch abgedreht“

Frank Fussbroich - Bild: TVNOW / Stefan Gregorowius
Frank Fussbroich - Bild: TVNOW / Stefan Gregorowius

Sonja Zietlow und Daniel Hartwich präsentieren heute Abend bei RTL, um 22:15 Uhr, die 3. Folge der neuen 15-teiligen Live-Show „Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow“ bei RTL. Für drei der zwölf Dschungelshow-Kandidaten bricht heute der dritte und letzte Tag im 18 Quadratmeter kleinen Tiny House in Hürth bei Köln an. Welche zwei Kandidaten ziehen heute ins Halbfinale ein? Influencer Mike Heiter (28), Model Zoe Saip (21) und Reality-Urgestein Frank Fussbroich (52) kämpfen erneut um das „Goldene Ticket“ für die 15. Jubiläumsstaffel 2022 in Australien. 

Die Dschungelprüfungtauglichkeitsprüfung:

Die Kandidaten sind nacheinander an der Reihe und müssen ihren Kopf in einen Plexiglashelm stecken. Sobald der erste Kandidat bereit ist, wird der Helm mit Tieren befüllt. Vor dem Kandidat steht eine Plexiglasbox, in der sich ebenfalls Tiere befinden. Zudem befinden sich 3 Sterne in der Box, die mit einem Werkzeug festgeschraubt sind. Das passende Werkzeug befindet sich in der Box und muss losgeknotet werden.

Nun muss der Kandidat seine Hände in die Plexiglasbox stecken und die Sterne befreien. Die Sterne, die er binnen des Zeitlimits befreit und im Sternenbeutel sind, sind gewonnen. Dann ist der nächste Kandidat an der Reihe. Jeder Bewerber hat 3 Minuten Zeit. Insgesamt können 9 Sterne erspielt werden, 3 Sterne pro Bewerber.

Anzeige

FLASH TV – Immer gut informiert!

Redaktion
Über Redaktion 6348 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Jeder Kommentar ist willkommen. Bitte beachte: Um die missbräuchliche Nutzung der Kommentarfunktion (Hassrede, Hetze, Spam, Links u. Ä.) zu verhindern, musst du deinen Klarnamen (bestehend aus Vor- und Nachname) und deine E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht) angeben. Sobald dein Kommentar geprüft wurde und dieser nicht gegen die Netiquette verstößt, wird er durch die Redaktion freigeschalten und veröffentlicht.