Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow: Prüfung der 6. Folge: „ABC Schock“

Lydia Kelovitz, Lars Tönsfeuerborn, Bea Fiedler, Dr. Bob - Bild: TVNOW / Stefan Gregorowius
Lydia Kelovitz, Lars Tönsfeuerborn, Bea Fiedler, Dr. Bob - Bild: TVNOW / Stefan Gregorowius

In der letzten „Dschungelprüfung-Tauglichkeitsprüfung“ von Bea, Lars und Lydia geht es zwar am Ende um die Gesamtleistung, doch jeder Bewerber erspielt eigene Sterne. Das Trio kann in „ABC Schock“ neun 9 Sterne erspielen. Es gibt kein Zeitlimit. Im Set stehen drei Hellholes, in denen sich unterschiedliche Tiere befinden.

Zudem befinden sich in jedem Hellhole drei Holzplatten, auf denen je eine Kategorie steht. Nacheinander muss nun je ein Kandidat nach vorne treten und aus dem ersten Hellhole eine Holzplatte ziehen. Der Bewerber platziert die Holzplatte dann auf einer Tafel, damit sie für alle sichtbar ist. Dann nennen Sonja Zietlow und Daniel Hartwich dem Bewerber einen Begriff passend zu der Kategorie, die auf der Holzplatte steht.

Dieser muss nun buchstabiert werden. Macht der Kandidat dabei einen Fehler, bekommen die anderen zwei einen kleinen Stromschlag. Buchstabiert er den Begriff korrekt, gibt es einen Stern. Nacheinander ist so jeder Kandidat an der Reihe. 

Anzeige

FLASH TV – Immer gut informiert!

Redaktion
Über Redaktion 6294 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Jeder Kommentar ist willkommen. Bitte beachte: Um die missbräuchliche Nutzung der Kommentarfunktion (Hassrede, Hetze, Spam, Links u. Ä.) zu verhindern, musst du deinen Klarnamen (bestehend aus Vor- und Nachname) und deine E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht) angeben. Sobald dein Kommentar geprüft wurde und dieser nicht gegen die Netiquette verstößt, wird er durch die Redaktion freigeschalten und veröffentlicht.