Wütender Ex-Arbeiter zerstört dutzende Fahrzeuge in spanischem Mercedes-Werk

Polizei - Bild: Chalabala via Twenty20
Polizei - Bild: Chalabala via Twenty20

Ein wütender Ex-Angestellter hat in einem Mercedes-Werk in Spanien dutzende nagelneuer Nutzfahrzeuge zerstört. Nach Polizeiangaben entwendete der Mann in einer anderen Fabrik einen Bagger und durchbrach damit nachts ein Tor an dem Werksgelände. Anschließend habe er mit dem Bagger rund 50 dort geparkte Nutzfahrzeuge gerammt und zu Schrott gefahren, erklärte ein Polizeisprecher.

Ein Gewerkschaftsvertreter gab die Zahl der zerstörten Fahrzeuge mit 69 an. Nach seinen Worten hatte der Täter bis vor vier Jahren in dem Werk mit rund 5000 Mitarbeitern gearbeitet. Der Mann sei offenbar „frustriert“ gewesen. Laut Berichten der Lokalpresse beläuft sich der angerichtete Schaden auf zwischen zwei und fünf Millionen Euro.

Anzeige

Anzeige

Über Redaktion 29645 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH