Erneut Zwischenfall mit Wildschwein in Heidelberg

Wildschwein
Wildschwein

In Heidelberg hat es einen weiteren Zwischenfall mit einem Wildschwein gegeben. Am frühen Sonntagabend stürmte ein Wildschwein aus einer Einfahrt auf eine 43-jährige Fußgängerin zu und rannte diese regelrecht um, wie das Polizeipräsidium Mannheim am Montag mitteilte. Die Passantin sei leicht am Bein verletzt und zur Behandlung ins Krankenhaus gekommen. Das Wildschwein sei nach der Attacke verschwunden.

Bereits am Tag zuvor hatte ein Wildschwein in Heidelberg ganz in der Nähe des zweiten Unfallorts für Aufregung gesorgt. Auch dieses Tier wurde mitten in einer Siedlung gesichtet, wie Zeugen der Polizei meldeten. Das Wildschwein hatte sich womöglich beim Durchstreifen der Grundstücke verletzt und musste schließlich erlegt werden.

Anzeige

Anzeige

Über Redaktion 29645 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH