Menschliches Skelett in Entwässerungsgraben auf Rügen gefunden

Polizei
Polizei

Teile eines menschlichen Skeletts sind auf der Insel Rügen im Bereich eines Entwässerungsgrabens entdeckt worden. Nach ersten Erkenntnissen handelt es sich bei dem Toten um einen Mann, wie die Polizei in Stralsund am Mittwoch mitteilte. Hinweise auf eine Straftat gebe es bislang nicht. Zur Identifizierung wurde die Rechtsmedizin in Greifswald eingeschaltet.

Bei den Ermittlungen beziehe die Polizei auch Vermisstenfahndungen ein, hieß es. Den Angaben zufolge gilt ein 63-Jähriger aus Sassnitz seit Oktober als vermisst. Der Mann sei bis zu seinem Verschwinden in einem Krankenhaus in bergen behandelt worden. Die polizeiliche Suche nach dem Vermissten habe bislang nicht zum Erfolg geführt.

Anzeige



Anzeige

Avatar-Foto
Über Redaktion 37911 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH