Online-Süßwarenversand World of Sweets steigert Umsatz im Corona-Jahr um 38 Prozent

Süßigkeiten
Süßigkeiten

Der Online-Süßwarenversand World of Sweets hat im Corona-Jahr seinen Umsatz kräftig gesteigert. Er wuchs im Vorjahresvergleich um 38 Prozent auf 26,8 Millionen Euro, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte. Die Zahl der Bestellungen legte um 50 Prozent auf 475.000 zu. „Umsatzschwergewichte“ waren demnach nach wie vor Fruchtgummi und Schokolade.

Gründer und Geschäftsführer Markus Heide erklärte: „Wir haben die Chance genutzt – mit dem rechtzeitigen Aufbau zusätzlicher Kapazitäten und klugen Investitionen.“ Am Standort in Henstedt-Ulzburg bei Hamburg arbeiten den Angaben zufolge aktuell 90 Festangestellte, dazu kommen rund 50 Aushilfsmitarbeiter, um Spitzenzeiten abzudecken. Im Frühjahr 2020 kurzfristig eingestellte Mitarbeiter habe World of Sweets im Lauf des Jahres fest angestellt. 

Anzeige

Anzeige

AFP/Redaktion
Über AFP/Redaktion 25465 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Jeder Kommentar ist willkommen. Bitte beachte: Um die missbräuchliche Nutzung der Kommentarfunktion (Hassrede, Hetze, Spam, Links u. Ä.) zu verhindern, musst du deinen Klarnamen (bestehend aus Vor- und Nachname) und deine E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht) angeben. Sobald dein Kommentar geprüft wurde und dieser nicht gegen die Netiquette verstößt, wird er durch die Redaktion freigeschalten und veröffentlicht.