Regensburg: Betrüger statt Betttücher – Autokorrektur löst Polizeieinsatz aus

Polizei
Polizei

Die Autokorrektur eines Handys hat zu einem Polizeieinsatz in Regensburg geführt. Eine besorgte junge Frau wählte den Notruf, nachdem sie von ihrer Mutter die WhatsApp-Nachricht „Betrüger sind da“ erhalten hatte und die Mutter telefonisch nicht mehr erreichen konnte, wie das Polizeipräsidium Oberpfalz am Mittwoch mitteilte.

Die Einsatzzentrale habe umgehend eine Streife verständigt, die Mutter dann aber doch rasch selbst telefonisch erreicht. Dabei habe sich das Missverständnis aufgeklärt: Eigentlich wollte die Mutter „Betttücher sind da“ schreiben, woraus das Handy „Betrüger“ machte.

Anzeige



Anzeige

Avatar-Foto
Über Redaktion 29645 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH