Beyoncé unter den Favoriten bei der Grammy-Verleihung

Sängerin Beyoncé bei einem Auftritt in Los Angeles. - Tinseltown/Shutterstock.com

In New York werden in der Nacht zum Montag die Grammys verliehen. Zu den Favoriten für den begehrten US-Musikpreis gehört R&B-Diva Beyoncé mit neun Nominierungen, gefolgt von Taylor Swift, Dua Lipa und Roddy Ricch mit je sechs Nominierungen. Mit dem während der US-weiten Proteste gegen Rassismus veröffentlichten „Black Parade“ kann Beyoncé sich Hoffnungen auf die Auszeichnungen für den besten Song und die beste Platte machen.

Wegen der Corona-Pandemie findet die Grammy-Gala in einer Mischung aus Videoschaltung und Live-Auftritten statt. Geplant sind unter anderem Auftritte von Billy Eilish, Dua Lipa und Taylor Swift.

Anzeige

Anzeige

Über Redaktion 29644 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Jeder Kommentar ist willkommen. Bitte beachte: Um die missbräuchliche Nutzung der Kommentarfunktion (Hassrede, Hetze, Spam, Links u. Ä.) zu verhindern, musst du deinen Klarnamen (bestehend aus Vor- und Nachname) und deine E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht) angeben. Sobald dein Kommentar geprüft wurde und dieser nicht gegen die Netiquette verstößt, wird er durch die Redaktion freigeschalten und veröffentlicht.