Handel begrüßt Rücknahme der Osterruhe als „Signal der Vernunft“

Einzelhandel - Bild: zolusiowo via Twenty20
Einzelhandel - Bild: zolusiowo via Twenty20

Der Handelsverband Deutschland (HDE) hat die Rücknahme der Osterruhe als „Signal der Vernunft“ begrüßt. Die kurzfristig vorgesehene Schließung des Lebensmittelhandels am Gründonnerstag hätte „zu erhöhtem Kundenandrang an den Tagen davor und danach geführt“, erklärte der HDE am Mittwoch. In Pandemiezeiten aber gehe es darum, „die Kundenzahl zu entzerren“.

Zuvor hatten Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und die Länderchefinnen und -chefs am Mittwochvormittag in einer kurzfristig anberaumten Videoschalte vereinbart, den erst in der Nacht zu Dienstag gefassten Beschluss zu einer Osterruhe wieder zurückzunehmen. Merkel räumte im Anschluss Fehler ein und bat die Öffentlichkeit um Entschuldigung.

Anzeige

Anzeige

Über AFP/Redaktion 28041 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Jeder Kommentar ist willkommen. Bitte beachte: Um die missbräuchliche Nutzung der Kommentarfunktion (Hassrede, Hetze, Spam, Links u. Ä.) zu verhindern, musst du deinen Klarnamen (bestehend aus Vor- und Nachname) und deine E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht) angeben. Sobald dein Kommentar geprüft wurde und dieser nicht gegen die Netiquette verstößt, wird er durch die Redaktion freigeschalten und veröffentlicht.