Putin erhält voraussichtlich am Abend seine Corona-Impfung

Vladimir Putin - Bild: Kremlin.ru / CC BY
Vladimir Putin - Bild: Kremlin.ru / CC BY

Russlands Präsident Wladimir Putin erhält voraussichtlich am Dienstagabend seine Corona-Impfung. „Der Präsident ist noch nicht geimpft worden, aber wir planen, dies bis Ende des Tages, am Abend, zu tun“, sagte sein Sprecher Dmitri Peskow vor Journalisten. Ob Putin den Impfstoff Sputnik V oder einen anderen der drei in Russland entwickelten Corona-Impfstoffe erhält, gab der Kreml-Sprecher nicht bekannt. Alle drei Impfstoffe seien sicher und zuverlässig.

Putin will sich den Angaben zufolge zudem nicht vor laufenden Kameras impfen lassen. „Wir werden es nicht zeigen, Sie müssen uns einfach beim Wort nehmen“, sagte Peskow.

Der 68-jährige Putin hatte am Montag angekündigt, sich am Dienstag impfen zu lassen. Obwohl Sputnik V mittlerweile in 56 Ländern zugelassen worden ist, stehen viele Russen einer Corona-Impfung kritisch gegenüber. Einer aktuellen Umfrage zufolge wollen sich weniger als ein Drittel der Menschen impfen lassen.

Seit Beginn der landesweiten Impfkampagne im Dezember haben vier Millionen Russen beide Dosen eines Impfstoffs erhalten und weitere zwei Millionen Menschen ihre erste Dosis. Das entspricht etwa vier Prozent der russischen Bevölkerung.

Anzeige

Anzeige

AFP/Redaktion
Über AFP/Redaktion 25595 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Jeder Kommentar ist willkommen. Bitte beachte: Um die missbräuchliche Nutzung der Kommentarfunktion (Hassrede, Hetze, Spam, Links u. Ä.) zu verhindern, musst du deinen Klarnamen (bestehend aus Vor- und Nachname) und deine E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht) angeben. Sobald dein Kommentar geprüft wurde und dieser nicht gegen die Netiquette verstößt, wird er durch die Redaktion freigeschalten und veröffentlicht.