Schweden lässt Astrazeneca-Impfstoff auch für Ältere zu

Hausarzt-Impfung
Hausarzt-Impfung

Nach Deutschland und weiteren europäischen Staaten hat auch Schweden den Corona-Impfstoff des Herstellers Astrazeneca für ältere Menschen freigegeben. Die schwedische Gesundheitsbehörde empfahl am Donnerstag die Verimpfung von Astrazeneca auch bei Menschen über 65 Jahre. Bislang hatte es eine Zulassung nur für Menschen unter dieser Altersgrenze gegeben, weil nicht ausreichend Studien zur Wirksamkeit bei Älteren vorgelegen hätten.

Nun lägen jedoch drei neue Studien aus Großbritannien vor, begründete die Behörde ihre Entscheidung. Die Untersuchungen zeigten, dass das Mittel von Astrazeneca „genauso effektiv wie andere zugelassene Vakzine“ sei und selbst bei Menschen über 80 Jahre einsetzbar sei. In Deutschland hatte die Ständige Impfkommission des Robert-Koch-Instituts ebenfalls am Donnerstag den Astrazeneca-Impfstoff für über-65-Jährige empfohlen.

Anzeige

AFP/Redaktion
Über AFP/Redaktion 22803 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Jeder Kommentar ist willkommen. Bitte beachte: Um die missbräuchliche Nutzung der Kommentarfunktion (Hassrede, Hetze, Spam, Links u. Ä.) zu verhindern, musst du deinen Klarnamen (bestehend aus Vor- und Nachname) und deine E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht) angeben. Sobald dein Kommentar geprüft wurde und dieser nicht gegen die Netiquette verstößt, wird er durch die Redaktion freigeschalten und veröffentlicht.