Günther Jauch verpasst wegen Corona-Infektion erneut Show – 64-Jähriger: „Kuriere Erkrankung zu Hause aus“

Auch alte Showhasen wie Günther Jauch sind nicht unfehlbar, wie der Moderator am Montag charmant unter Beweis stellte - TVNOW / Stefan Gregorowius

Der Moderator Günther Jauch wird wegen seiner Corona-Infektion auch am kommenden Samstag nicht an der Live Show „Denn sie wissen nicht, was passiert! Die Jauch-Gottschalk-Schöneberger-Show“ teilnehmen können. „Ich bin einer von über drei Millionen Corona-Infizierten in Deutschland und kuriere meine Covid-19-Erkrankung bis zum Ende der häuslichen Isolierung zu Hause aus“, erklärte der 64-Jährige am Donnerstag über den Fernsehsender RTL.

In der Auftaktfolge hatte RTL den Moderator durch acht Frauen aus dem Showgeschäft ersetzen lassen. Wer ihn diesmal vertritt, soll in der Show am kommenden Samstag bekanntgegeben werden. Wie schon in der ersten Folge der Show am vergangenen Samstag will sich Jauch erneut zuschalten lassen.

Anzeige

Anzeige

Über Redaktion 29644 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt und FLASH