Kardinal Marx bekommt das Große Verdienstkreuz mit Stern verliehen

Reinhard Marx - Bild: Degreezero, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons
Reinhard Marx - Bild: Degreezero, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons

Der Münchner Kardinal Reinhard Marx bekommt von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier das Große Verdienstkreuz mit Stern des Verdienstordens der Bundesrepublik verliehen. Steinmeier werde dem Erzbischof den Orden am Freitag kommender Woche im Schloss Bellevue verleihen, teilte das Bundespräsidialamt am Mittwoch in Berlin mit. Der 67-jährige Marx war von 2014 bis 2020 Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz.

Das Verdienstkreuz mit Stern ist die vierthöchste der acht Stufen des Verdienstordens der Bundesrepublik und wird eher selten verliehen. Zuletzt bekamen die Gründer des Impfstoffherstellers Biontech, Özlem Türeci und Ugur Sahin, im März diesen Orden verliehen.

Anzeige

Anzeige

AFP/Redaktion
Über AFP/Redaktion 25465 Artikel
Hier schreiben und kuratieren die Redakteure der Redaktion des Nürnberger Blatt

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Jeder Kommentar ist willkommen. Bitte beachte: Um die missbräuchliche Nutzung der Kommentarfunktion (Hassrede, Hetze, Spam, Links u. Ä.) zu verhindern, musst du deinen Klarnamen (bestehend aus Vor- und Nachname) und deine E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht) angeben. Sobald dein Kommentar geprüft wurde und dieser nicht gegen die Netiquette verstößt, wird er durch die Redaktion freigeschalten und veröffentlicht.